GBM e.V.
GBM e.V.
Sie befinden sich hier: GBM e. V. > Die GBM

Die GBM

Die Mitglieder der GBM wollen einen wirksamen Beitrag zur Förderung und zum Schutz der Grund- und Menschenrechte sowie zum Schutz der Menschenwürde leisten. Sie fördern humanistische und demokratische Entwicklungen in der Gesellschaft sowie das friedliche Zusammenleben der Menschen und Völker in der Welt. Sie fühlen sich in Worten und Taten der Pflege und Förderung antifaschistischer Traditionen verpflichtet. Die entsprechenden Schwerpunkte der Vereinstätigkeit sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung, von Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung, Förderung der Völkerverständigung, der Toleranz, des demokratischen Staatswesens und des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten der Zwecke der GBM.

Bürger, die sich in besonderer Weise für dieses Ziele einsetzen, werden mit dem von der GBM gestifteten Menschenrechtspreis geehrt, der jährlich zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember verliehen wird.

Die bisherigen Preisträger sind: 

1996        Pastor i.R. Dr. Dieter Frielinghaus (Brüssow)
1997        RA Pierre Kaldor (Paris)
1998        Dr. Fidel Castro-Ruz (Havanna)
1999        Pastorin Bé Ruys (Berlin)
2000        Schauspielerin Käthe Reichel (Buckow)
2001        Prof. Dr. Velko Valkanov (Sofia)
2002        RA Dr. Friedrich Wolff (Berlin)
2003        Prof. Michel Chossudovsky (Ottawa)
2004        Prof. Angela Davis (Kalifornien)
2005        Prof. Dr. Hermann Klenner (Berlin)
2006        RA Felicia Langer (Tübingen)
2007        Dr. jur. Vojtěch Filip (Tschechien)
2008        Prof. Dr. Fritz Vilmar (Berlin)
2009        Heidrun Hegewald (Berlin), Prof. Willi Sitte (Halle), Prof.  Walter Womacka (Berlin)
2010        Lorenz Knorr (Frankfurt/M)
2011        Dr. Martina Bunge (Rostock)
2012        Prof. Dr. Wolfgang Richter (Wandlitz)
2013        Prof. Dr. Heinrich Fink (Berlin)
2014        Laura von Wimmersperg (Berlin)
2015        Dr. Hans-Peter Michel (Berlin)
2016 und 2017 wurde der Menschenrechtspreis nicht verliehen
2018        Dr. Hans Modrow Berlin

Die GBM kooperiert zum Schutz der Menschenrechte mit einer Reihe von Partnerorganisationen. Das sind: 
Das Ostdeutsche Kuratorium von Verbänden e.V. (OKV), www.okv-ev.de,
die Gesellschaft zur Rechtlichen und Humanitären Unterstützung e.V. (GRH), www.grh-ev.org, (die GRH ist Mitglied der GBM),
die Initiativgemeinschaft zum Schutz der sozialen Rechte ehemaliger Angehöriger bewaffneter Organe und der Zollverwaltung der DDR e.V. (ISOR), www.isor-sozialverein.de,
der Verband zur Pflege der Traditionen der NVA und der Grenztruppen der DDR e.V., www.vtnvagt.de,
der „RotFuchs“- Förderverein e.V., www.rotfuchs.net,
der Verband für Internationale Politik und Völkerrecht e.V., www.vip-ev.de,
die  Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten, (VVN/BdA e.V.), www.vvn-bda.de
der Revolutionäre Freundschaftsbund e.V. (RFB), www.rfb-online.org
der  Freundeskreis „Ernst-Thälmann-Gedenkstätte Ziegenhals“ e.V., www.etg-ziegenhals.de
der Freundeskreis Palast der Republik, www.palastschaustelle.eu,
das DDR-Kabinett Bochum e.V., www.ddr-kabinett-bochum.de
der Arbeitskreis Geschichte der Jugendhochschule „Wilhelm Pieck“, www.ak-geschichte-der-jugendhochschule-wilhelm-pieck.de, www.jugendhochschule.info,
die Erinnerungsbibliothek- DDR e.V., www.erinnerungsbiliothek-DDR.de,
der Deutsche Freidenker-Verband e.V., www.freidenker.org
und der Landesverband Berlin des Deutschen Freidenker-Verbandes e.V., www.berliner-freidenker.de

Dem geschäftsführenden Vorstand gehören an:

Helga Hörning, Bundesvorsitzende, Jörg Pauly, stellvertretender Bundesvorsitzender, Dr. Renate Filina, Schatzmeister. Redakteur der Vereinszeitschrift „akzente“ ist Jörg Pauly. Die Geschäftsstelle befindet sich am Franz-Mehring-Platz 1 in 10243 Berlin. Sie wird von Sonja Franz geleitet. Sprechzeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr, Tel.: (030) 2978 4688, Fax: (030) 2978 4689.

 

 

GBM
Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht
und Menschenwürde e.V.
Franz-Mehring-Platz 1
Zimmer 630
10243 Berlin

Tel.: (030) 2978 4688
Fax: (030) 2978 4689
gbmev     t-online.de